Palliativwerk Oldenburg eG
Edewechter Landstr. 42
26131 Oldenburg

Telefon 0441-93654016
Fax 0441-93654018
info@palliativwerk-ol.de

Aktuelles und Ankündigungen

Stellenanzeige

Das Palliativwerk Oldenburg eG bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Zusammenarbeit im umsorgenden und vielseitigen Arbeitsumfeld der Hospiz- und Palliativversorgung an und sucht eine*n:

Mitarbeiter*in im Bereich Koordination / Verwaltung

Die unbefristete Teilzeitstelle ist mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden an drei Vor- und Nachmittagen zu absolvieren.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Organisation der Patientenversorgung
  • Kommunikation mit den kooperierenden Partnern
  • Dokumenten- und Stammdatenpflege
  • Mitwirkung bei Prozessoptimierung
  • Erstellung von Schriftgut und internen Statistiken
  • Zusammenarbeit mit den Kostenträgern

Ihr Profil:

  • Gerne Quereinsteiger aus den medizinisch-pflegerischen Berufen
  • Gute EDV-Kenntnisse, vor allem Erfahrungen mit dem MS-Office-Paket
  • Eigenständiger, sorgfältiger und strukturierter Arbeitsstil
  • Gutes Organisationsgeschick mit Begeisterungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Teamfähiges, flexibles und zuverlässiges Handeln
  • Service orientiertes Denken und Kommunizieren

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Mail an: info@palliativwerk-ol.de
oder postalisch an: Palliativwerk Oldenburg eG, Edewechter Landstraße 42, 26131 Oldenburg.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Gohr unter der Telefonnummer 0441 936 540 16 gerne zur Verfügung.


Herzliche Einladung zur Fortbildung: „Überversorgung am Lebensende – Versorgung Schwerstkranker gemeinsam gestalten“

Am:
Mittwoch, den 15. Mai 2019
Um:
17:00 bis 20:30 Uhr
Wo:
Amalienstraße 3, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, 26121 Oldenburg
Referent:
Matthias Thöns, Witten

Nähere Informationen finden Sie in der Einladung sowie im Anmeldeformular!

Generalversammlung am Mittwoch, den 13. Juni 2018

Am:
Mittwoch, den 13. Juni 2018
Um:
19:30 Uhr
Wo:
im Ambulanten Hospizdienst, Haareneschstr. 62, 26121 Oldenburg

Diskussion um den Einsatz von D,L-Methadon zur Tumortherapie

Aufgrund der zahlreichen Berichte in den Medien erhalten auch wir immer wieder Anfragen zur Methadon-Verordnung. Unsere Haltung zu diesem Thema spiegelt sich in der Stellungnahme unserer Fachgesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin wieder. Zudem nehmen die Oldenburger Ärzte am 08. August 2017 in der NWZ zu diesem Thema Stellung.

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin zum Einsatz von D,L-Methadon zur Tumortherapie (Stand: 5.7.2017)



Unsere neue Broschüre

Bewährter Wegweiser "Zu Hause leben - zu Hause sterben" informiert komplett überarbeitet über wichtige palliative und hospizliche Hilfsangebote in Oldenburg. Das Palliativwerk stellt sich als Kontaktstelle zur Vermittlung von Hilfen für Menschen mit einer nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung vor. Das Team bietet Unterstützung auf dem letzten Lebensweg für Sie und Ihr soziales Umfeld nach Ihren Wünschen. Die neue Broschüre ist in der Geschäftsstelle des Palliativwerkes erhältlich oder auf dieser Website über den Link im Menü einsehbar.

Anzeige in der NWZ vom 17. Juni 2017

Wegweiser durch die palliativen und hospizlichen Angebote der Stadt Oldenburg


Generalversammlung am 14. Juni 2017

Am:
Mittwoch, den 14. Juni 2017
Um:
19:30 Uhr
Wo:
In der Peterstraße 6, 26121 Oldenburg bei der Caritas Sozialstation Oldenburg gGmbH.

Krebsinfotag im Pius-Hospital

Das Palliativwerk ist beim Krebsinfotag im Pius-Hospital vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Am:
09. April 2016
Um:
11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Weitere Details finden Sie unter www.pius-hospital.de


Fortbildungsankündigungen für das Jahr 2016, Kommunikative Kompetenzentwicklung

„Wäre mir das doch in der Situation eingefallen!“ - Mit Einwänden und Widerspruch anderer umgehen

Am:
Mittwoch, den 06. April 2016
Um:
14.00 bis 18.00 Uhr
Im:
Caritas Sozialstation, Peterstraße 6, 26121 Oldenburg
Dozent:
Stefan Kliesch

Einladung und Programm als PDF anzeigen


Anmeldeformular


Fortbildungsankündigungen für das Jahr 2016, Kommunikative Kompetenzentwicklung

Schwierige Gespräche mit Angehörigen gut führen – Selbstführung in Grenzsituationen

Am:
27. September 2016
Um:
14.00 bis 18.00 Uhr
Im:
Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg
Dozent:
Stefan Kliesch

Einladung und Programm als PDF anzeigen


Anmeldeformular


Einladung zur Fortbildung: "Kommunikative Grenzsituationen von Nähe und Distanz im palliativen Handeln"

Am:
30. September 2015
Um:
14.00 bis 18.00 Uhr
Im:
Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg
Dozent:
Stefan Kliesch

Einladung und Programm als PDF anzeigen


Generalversammlung am 09. September 2015

Am:
Dienstag, den 09. Juni 2015
Um:
19:30 Uhr
Wo:
im Ambulanten Hospizdienst, Haareneschstr. 62, 26121 Oldenburg

Büroeröffnung - Sie sind herzlich eingeladen!

Im April 2012 nahm das Palliativwerk Oldenburg eG seine Arbeit auf und jetzt hat es auch ein Zuhause. Das Palliativwerk Oldenburg eG bezieht seine Büroräume in einer gut zu erreichenden Ecke von Oldenburg, in der Edewechter Landstraße 42, 26131 Oldenburg.
Hier entsteht eine zentrale Anlaufstelle für die Angelegenheiten der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung für Oldenburg. Gerne möchten wir Sie mit Ihren Geschäftspartnern am Mittwoch, den 07. Januar 2015, von 14:00 bis 17:00 Uhr in unseren neuen Räumen begrüßen und mit Ihnen anstoßen!

Bitte melden Sie sich bis zum 05. Januar 2015 per Mail (info@palliativwerk-ol.de) an und informieren Sie uns, mit wie vielen Personen Sie kommen werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst

H. Loots       Dr. B. Otremba


Palliativwerk bekommt eine neue Web-Seite

Wir freuen uns darüber nun auch im Internet ein Informations-Angebot bereitzustellen.


Stellenanzeige

Das Palliativwerk Oldenburg eG bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Zusammenarbeit im umsorgenden und vielseitigen Arbeitsumfeld der Hospiz- und Palliativversorgung an und sucht eine*n:

Mitarbeiter*in im Bereich Koordination / Verwaltung

Die unbefristete Teilzeitstelle ist mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden an drei Vor- und Nachmittagen zu absolvieren.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Organisation der Patientenversorgung
  • Kommunikation mit den kooperierenden Partnern
  • Dokumenten- und Stammdatenpflege
  • Mitwirkung bei Prozessoptimierung
  • Erstellung von Schriftgut und internen Statistiken
  • Zusammenarbeit mit den Kostenträgern

Ihr Profil:

  • Gerne Quereinsteiger aus den medizinisch-pflegerischen Berufen
  • Gute EDV-Kenntnisse, vor allem Erfahrungen mit dem MS-Office-Paket
  • Eigenständiger, sorgfältiger und strukturierter Arbeitsstil
  • Gutes Organisationsgeschick mit Begeisterungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Teamfähiges, flexibles und zuverlässiges Handeln
  • Service orientiertes Denken und Kommunizieren

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Mail an: info@palliativwerk-ol.de
oder postalisch an: Palliativwerk Oldenburg eG, Edewechter Landstraße 42, 26131 Oldenburg.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Gohr unter der Telefonnummer 0441 936 540 16 gerne zur Verfügung.


Herzliche Einladung zur Fortbildung: „Überversorgung am Lebensende – Versorgung Schwerstkranker gemeinsam gestalten“

Am:
Mittwoch, den 15. Mai 2019
Um:
17:00 bis 20:30 Uhr
Wo:
Amalienstraße 3, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, 26121 Oldenburg
Referent:
Matthias Thöns, Witten

Nähere Informationen finden Sie in der Einladung sowie im Anmeldeformular!

Generalversammlung am Mittwoch, den 13. Juni 2018

Am:
Mittwoch, den 13. Juni 2018
Um:
19:30 Uhr
Wo:
im Ambulanten Hospizdienst, Haareneschstr. 62, 26121 Oldenburg

Diskussion um den Einsatz von D,L-Methadon zur Tumortherapie

Aufgrund der zahlreichen Berichte in den Medien erhalten auch wir immer wieder Anfragen zur Methadon-Verordnung. Unsere Haltung zu diesem Thema spiegelt sich in der Stellungnahme unserer Fachgesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin wieder. Zudem nehmen die Oldenburger Ärzte am 08. August 2017 in der NWZ zu diesem Thema Stellung.

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin zum Einsatz von D,L-Methadon zur Tumortherapie (Stand: 5.7.2017)



Unsere neue Broschüre

Bewährter Wegweiser "Zu Hause leben - zu Hause sterben" informiert komplett überarbeitet über wichtige palliative und hospizliche Hilfsangebote in Oldenburg. Das Palliativwerk stellt sich als Kontaktstelle zur Vermittlung von Hilfen für Menschen mit einer nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung vor. Das Team bietet Unterstützung auf dem letzten Lebensweg für Sie und Ihr soziales Umfeld nach Ihren Wünschen. Die neue Broschüre ist in der Geschäftsstelle des Palliativwerkes erhältlich oder auf dieser Website über den Link im Menü einsehbar.

Anzeige in der NWZ vom 17. Juni 2017

Wegweiser durch die palliativen und hospizlichen Angebote der Stadt Oldenburg


Generalversammlung am 14. Juni 2017

Am:
Mittwoch, den 14. Juni 2017
Um:
19:30 Uhr
Wo:
In der Peterstraße 6, 26121 Oldenburg bei der Caritas Sozialstation Oldenburg gGmbH.

Krebsinfotag im Pius-Hospital

Das Palliativwerk ist beim Krebsinfotag im Pius-Hospital vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Am:
09. April 2016
Um:
11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Weitere Details finden Sie unter www.pius-hospital.de


Fortbildungsankündigungen für das Jahr 2016, Kommunikative Kompetenzentwicklung

„Wäre mir das doch in der Situation eingefallen!“ - Mit Einwänden und Widerspruch anderer umgehen

Am:
Mittwoch, den 06. April 2016
Um:
14.00 bis 18.00 Uhr
Im:
Caritas Sozialstation, Peterstraße 6, 26121 Oldenburg
Dozent:
Stefan Kliesch

Einladung und Programm als PDF anzeigen


Anmeldeformular


Fortbildungsankündigungen für das Jahr 2016, Kommunikative Kompetenzentwicklung

Schwierige Gespräche mit Angehörigen gut führen – Selbstführung in Grenzsituationen

Am:
27. September 2016
Um:
14.00 bis 18.00 Uhr
Im:
Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg
Dozent:
Stefan Kliesch

Einladung und Programm als PDF anzeigen


Anmeldeformular


Einladung zur Fortbildung: "Kommunikative Grenzsituationen von Nähe und Distanz im palliativen Handeln"

Am:
30. September 2015
Um:
14.00 bis 18.00 Uhr
Im:
Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg
Dozent:
Stefan Kliesch

Einladung und Programm als PDF anzeigen


Generalversammlung am 09. September 2015

Am:
Dienstag, den 09. Juni 2015
Um:
19:30 Uhr
Wo:
im Ambulanten Hospizdienst, Haareneschstr. 62, 26121 Oldenburg

Büroeröffnung - Sie sind herzlich eingeladen!

Im April 2012 nahm das Palliativwerk Oldenburg eG seine Arbeit auf und jetzt hat es auch ein Zuhause. Das Palliativwerk Oldenburg eG bezieht seine Büroräume in einer gut zu erreichenden Ecke von Oldenburg, in der Edewechter Landstraße 42, 26131 Oldenburg.
Hier entsteht eine zentrale Anlaufstelle für die Angelegenheiten der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung für Oldenburg. Gerne möchten wir Sie mit Ihren Geschäftspartnern am Mittwoch, den 07. Januar 2015, von 14:00 bis 17:00 Uhr in unseren neuen Räumen begrüßen und mit Ihnen anstoßen!

Bitte melden Sie sich bis zum 05. Januar 2015 per Mail (info@palliativwerk-ol.de) an und informieren Sie uns, mit wie vielen Personen Sie kommen werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst

H. Loots       Dr. B. Otremba


Palliativwerk bekommt eine neue Web-Seite

Wir freuen uns darüber nun auch im Internet ein Informations-Angebot bereitzustellen.


 
Wegweiser durch die palliativen und hospizlichen Angebote der Stadt Oldenburg


Palliativwerk Oldenburg eG  -  Edewechter Landstr. 42 - 26131 Oldenburg  -  Telefon 0441 93654016  -  info@palliativwerk-ol.de  -  Datenschutzerklärung
Palliativwerk Oldenburg eG  -  Edewechter Landstr. 42 - 26131 Oldenburg  -  Telefon 0441 93654016  -  info@palliativwerk-ol.de  -  Datenschutzerklärung